8.2.2019

Rheinland-Pfalz erweitert Innovationsförderung für Unternehmen

Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium hat das Innovations- und Technologieförderprogramm (InnoTop) des Landes erweitert. Zukünftig können Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von Unternehmen auch im Bereich Software gefördert werden. Die Erweiterung soll die Entwicklung digitaler Lösungen von und für die Wirtschaft weiter voranbringen.

Bisher lag der Fokus des Programms stärker auf Vorhaben im verarbeitenden Gewerbe, jetzt kommt der Software-Bereich hinzu.

Anträge und Projektskizzen können bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz eingereicht werden, die das Programm im Auftrag des Ministeriums umsetzt.

Mit dem InnoTop-Programm unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Unternehmen bei der Erforschung und Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die besonders innovativ sind mit bis zu 500.000 Euro je Vorhaben. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) In der laufenden Förderperiode stehen hierfür EFRE-Mittel in Höhe von insgesamt rund 22 Millionen Euro zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz vom 6. Februar 2019