Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
20.12.2017

German Motion Picture Fund

Bund / Filmförderungsanstalt (FFA)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Herstellung von international koproduzierten programmfüllenden Kinofilmen und Serien.

Die Richtlinie wurde im Dezember 2017 aktualisiert und an die aktuellen Erfordernisse innovativen digitalen Filmschaffens in Deutschland angepasst. Seit dem 15. Dezember 2017 können neben High-End Serien und hochbudgetierten Kinofilmen auch erstmals auf Bundesebene hochbudgetierte Spielfilme ohne Kinoauswertung, das heißt auch Video on Demand-Filme, gefördert werden. Weiterhin sind künftig VFX-Arbeiten (sogenannte visual effects) und andere digitale Filmarbeiten förderfähig, ohne dass ein Realdreh in Deutschland zwingend vorausgesetzt wird.