Inhaltsverzeichnis

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Bildungsscheck NRW

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Aus- & Weiterbildung
Fördergebiet: Nordrhein-Westfalen
Förderberechtigte: Unternehmen; Privatperson
Ansprechpartner: örtlich zuständige Beratungsstelle in NRW
Werden die wichtigsten Voraussetzungen für den Bildungsscheck NRW erfüllt?
Sämtliche Fragen müssen mit „ja” beantwortet werden, wenn die wichtigsten Fördervoraussetzungen gegeben sein sollen!
Ja Nein
 
 
1. Handelt es sich um eine Maßnahme zur Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben (KMU), Selbständigen oder Berufsrückkehrenden an beruflicher Weiterbildung?
 
 
2. Bei individuellem Zugang: Handelt es sich bei dem Antragsteller um eine/n Beschäftigte/n in einem KMU, eine/n Selbständige/n oder eine/n Berufsrückkehrende/n, der bzw. die in Nordrhein-Westfalen lebt oder arbeitet?
 
 
3. Bei betrieblichem Zugang: Handelt es sich bei dem Antragsteller um ein kleines oder mittleres Unternehmen mit Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen mit maximal 249 Beschäftigten?
 
 
4. Wird die Beratung durch eine Bildungsberatungsstelle in Anspruch genommen?
 
 
5. Beträgt das zu versteuernde Jahreseinkommen beim individuellen Zugang maximal 40.000 EUR (bei gemeinsam Veranlagten 80.000 EUR)?
 
 
6. Betragen die Kurskosten mindestens 500 EUR?
 
 
7. Ist ausgeschlossen, dass es sich um eine arbeitsplatzbezogene Anpassungsqualifizierung (z.B. Maschinenbedienerschulung oder Produkteinführung) handelt?

Ansprechpartner

örtlich zuständige Beratungsstelle in NRW
Internet