Inhaltsverzeichnis

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Innovationsfinanzierung 4.0

Förderkriterien
Förderart: Darlehen
Förderbereich: Forschung & Innovation (themenoffen); Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet: Baden-Württemberg
Förderberechtigte: Unternehmen
Ansprechpartner: L-Bank
Innovationsfinanzierung 4.0

Ziel und Gegenstand

Die L-Bank stellt in Zusammenarbeit mit der KfW Bankengruppe zinsgünstige Kredite für die langfristige Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben sowie von Investitionen und Betriebsmitteln innovativer Unternehmen bereit.
Gefördert werden
innovative Vorhaben zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen,
Vorhaben zur Digitalisierung von Prozessen, Produkten sowie Entwicklung und Implementierung von Digitalisierungsstrategien und -konzepten,
alle Vorhaben innovativer Unternehmen,
innovative Vorhaben für Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette Mobilität zur Diversifizierung in- und außerhalb der herkömmlichen Automobilproduktion.
Ziel ist es, die vom Strukturwandel betroffenen Unternehmen zu unterstützen und ihre Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) gemäß KMU-Definition der EU, größere mittelständische Unternehmen, sofern ihr Jahresumsatz 500 Mio. EUR nicht übersteigt und sie sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden, sowie Angehörige der Freien Berufe.

Voraussetzungen

Das Vorhaben muss in Baden-Württemberg durchgeführt werden.
Innovationsvorhaben müssen neue oder substanziell verbesserte Produkte, Verfahren/Prozesse oder Dienstleistungen entwickeln, die neu für das antragstellende Unternehmen sind.
Digitalisierungsvorhaben müssen für das Unternehmen eine Neuheit darstellen und mindestens einem der in der Anlage genannten Bereiche zuzuordnen sein.
Innovative Unternehmen müssen mindestens eines der in der Anlage genannten Kriterien für innovative Unternehmen erfüllen.
Innovationsvorhaben im Rahmen der Wertschöpfungskette Mobilität müssen für das Unternehmen eine Neuheit darstellen und die Entwicklung von neuen oder substantiell verbesserten Produkten, Verfahren/Prozessen oder Dienstleistungen zum Gegenstand haben (siehe Anlage).
Von der Förderung ausgeschlossen sind Umschuldungen und Nachfinanzierungen bereits abgeschlossener Vorhaben, Anschlussfinanzierungen und Prolongationen, der Erwerb von Unternehmen oder Beteiligungen sowie Unternehmen in Schwierigkeiten im Sinne der EU.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines zinsverbilligten Darlehens.
Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 100% der förderfähigen Kosten, jedoch in der Regel max. 5 Mio. EUR für KMU und bis zu 25 Mio. EUR für Nicht-KMU. Die Bagatellgrenze liegt in der Regel bei 10.000 EUR.
Zinssatz: siehe aktuelle Konditionen.
Stehen ausreichende Kreditsicherheiten nicht zur Verfügung, kann die Hausbank eine Bürgschaft bei der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg oder bei der L-Bank beantragen.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn des Vorhabens schriftlich über die Hausbank bei der
L-Bank
Staatsbank für Baden-Württemberg
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Hotline (07 11) 1 22-23 45
Tel. (07 11) 1 22-0
Fax (07 11) 1 22-26 74
E-Mail: wirtschaft@l-bank.de
Internet: http://www.l-bank.de
zu stellen.
Weiterführende Informationen sowie Antragsformulare sind im Internet erhältlich.

Quelle

Merkblatt der L-Bank vom 1. Februar 2018; Rundschreiben der L-Bank Nr. 1 vom 5. März 2018; Informationen der L-Bank, Stand März 2018.

Geltungsdauer

Die Laufzeit des Programms ist bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Wichtige Hinweise

Zum 23. Februar 2018 bzw. 6. März 2018 hat die L-Bank folgende Änderungen in der Innovationsfinanzierung 4.0 vorgenommen: 19.03.18
Die L-Bank bietet alle Darlehen – auch die für kleine und mittlere Unternehmen – nur noch mit Zinsverbilligung und ohne Tilgungszuschuss an. Aufgrund des gestiegenen Zinsniveaus an den Kapitalmärkten ist nun wieder in allen Laufzeitvarianten eine zusätzliche Verbilligung der Sollzinsen möglich. Damit gelten nun unterschiedliche Sollzinssätze für kleine und mittlere Unternehmen sowie für große Unternehmen. Große Unternehmen erhalten die Innovationsfinanzierung 4.0 zu den Konditionen des ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredits der KfW. 19.03.18
Die zusätzliche Zinsverbilligung der L-Bank für KMU im Förderschwerpunkt „Innovative Unternehmen” ist aufgrund der außergewöhnlich hohen Nachfrage entfallen. Damit entsprechen die neuen Konditionen denen des ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredits der KfW. 19.03.18
Für innovative Unternehmen, die aufgrund einer erhaltenen Innovationsförderung antragsberechtigt sind, wurde im Falle einer vorangegangenen Darlehensförderung der maximale Darlehensbetrag auf das Dreifache, im Falle einer Zuschussförderung auf das Zehnfache der erhaltenen Vorförderung begrenzt. 19.03.18
Die L-Bank hat eine Erweiterung des Antragstellerkreises in der Innovationsfinanzierung 4.0 vorgenommen. Seit 1. Februar 2018 können auch Vorhaben von größeren mittelständischen Unternehmen (GU) in Baden-Württemberg – unabhängig vom Alter – bis zu einer Umsatzgröße von 500 Mio. EUR gefördert werden. Der Darlehenshöchstbetrag für GU liegt zwischen mindestens 10.000 und max. 25 Mio. EUR 26.01.18
Die L-Bank hat zum 15. Oktober 2017 eine Änderung der beihilferechtlichen Grundlagen vorgenommen. Die Zusagemöglichkeit wurde auf Basis der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) auf Investitionsvorhaben in allen Förderschwerpunkten ausgeweitet. Dies war bisher nur im Förderschwerpunkt Innovative Unternehmen möglich. 05.10.17
Die Innovationsfinanzierung 4.0 erfolgt als De-minimis-Beihilfe bzw. im Einzelfall auf Grundlage der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO). 30.01.18
Die Innovationsfinanzierung 4.0 basiert auf dem ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit. Dabei werden die günstigen Zinssätze des Bundesprogramms durch das Land Baden-Württemberg zusätzlich verbilligt. Bei größeren Unternehmen, die das KMU-Kriterium nicht erfüllen, entfällt die Zinsverbilligung der L-Bank. 26.01.18
Innovationsfinanzierungsdarlehen zwischen 100.000 und 500.000 EUR können durch eine spezielle stille Beteiligung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft im Rahmen des Kombi-Programm Bürgschaft plus Beteiligung der Bürgschaftsbank/MBG ergänzt werden.

Ansprechpartner

L-Bank
Staatsbank für Baden-Württemberg
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Hotline (07 11) 1 22-23 45
Tel. (07 11) 1 22-0
Fax (07 11) 1 22-26 74
E-Mail
Internet

Weiterführende Informationen

Aktuelle Konditionen
Konditionenübersichten der Wirtschaftsförderung