Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Regionale Labore für Künstliche Intelligenz (regionale KI-Labs)

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Forschung & Innovation (themenspezifisch)
Fördergebiet: Baden-Württemberg
Förderberechtigte: Forschungseinrichtung; Hochschule; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Regionale Labore für Künstliche Intelligenz (regionale KI-Labs)

Ziel und Gegenstand

Das Land Baden-Württemberg fördert im Rahmen eines Modellversuchs die Einrichtung regionaler Labore für Künstliche Intelligenz (regionale KI-Labs).
Die einzelnen KI-Labs sollen als Informations-, Vernetzungs-, Erprobungs- und Experimentierräume für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen dienen. Zudem sollen die KI-Labs Möglichkeiten zu Vernetzung und Austausch im Themengebiet KI geben. Dabei soll der Freiraum bestehen, in den regionalen KI-Labs auch inhaltliche Schwerpunkte entsprechend des regionalen Bedarfs zu setzen.
Ziel ist es, einen möglichst flächendeckender und niederschwelliger Zugang für KMU in Baden-Württemberg zum Thema KI zu schaffen und sie dabei zu unterstützen, konkrete Anwendungsfälle von Künstlicher Intelligenz kennenzulernen und erste Schritte in Richtung KI-Anwendung zu gehen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Landkreise, Städte und Gemeinde, kommunale Zweckverbände und Wirtschaftsfördereinrichtungen, Hochschulen, Forschungs- und Transfereinrichtungen, Kammern und Verbände sowie regionale Digitalisierungszentren (Digital Hubs).
Die Antragstellung kann als Einzelantragsteller oder als Konsortium erfolgen.

Voraussetzungen

Das Vorhaben muss thematisch, zeitlich und finanziell abgrenzbar sein und darf noch nicht begonnen worden sein.
Der Zugang zum KI-Lab ist allen interessierten Dritten zu transparenten und diskriminierungsfreien Bedingungen zu gewähren.
Der Antragsteller muss hinreichende Kompetenzen im Bereich KI sowie in der Projektsteuerung und -abwicklung nachweisen.
Die Gesamtfinanzierung des Vorhabens muss gesichert sein.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 70% der zuwendungsfähigen Ausgaben, jedoch max. 100.000 EUR pro regionales KI-Lab.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare bis spätestens zum 31. Oktober 2019 an das
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Neues Schloss
Schlossplatz 4
70173 Stuttgart
Tel. (07 11) 1 23-0; -24 42; -21 68
Fax (07 11) 1 23-21 21
E-Mail: poststelle@wm.bwl.de
Internet: https://wm.baden-wuerttemberg.de
zu stellen.
Der Förderaufruf im Wortlaut, Antragsunterlagen sowie weitere Informationen sind im Internet erhältlich.

Quelle

Förderaufruf des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg vom 9. August 2019; Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg vom 8. August 2019.

Wichtige Hinweise

Für den Förderaufruf für regionale KI-Labs stehen im Rahmen des Aktionsprogramms „KI für den Mittelstand” Haushaltsmittel in Höhe von 1,5 Mio. EUR zur Verfügung.

Ansprechpartner

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Schlossplatz 4
70174 Stuttgart
Tel. (07 11) 1 23-0; -24 42; -21 68
Fax (07 11) 1 23-21 21
E-Mail
Internet