Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Förderung von Integrationsagenturen für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Gesundheit & Soziales
Fördergebiet: Nordrhein-Westfalen
Förderberechtigte: Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Bezirksregierung Arnsberg
Förderung von Integrationsagenturen für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund

Ziel und Gegenstand

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Arbeit von Integrationsagenturen für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund.
Gefördert werden Ausgaben für den Einsatz von Integrationsfachkräften und Koordinatoren auf Regional- oder Landesebene sowie spezifische Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele und Aufgaben der Integrationsagenturen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind die in der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege Nordrhein-Westfalens vertretenen Verbände.

Voraussetzungen

Die Arbeit der Agenturen muss sich innerhalb der folgenden Eckpunkte bewegen:
Bürgerschaftliches Engagement von und für Menschen mit Migrationshintergrund
Förderung der Öffnungsprozesse und der Inanspruchnahme von Diensten und Einrichtungen der sozialen Infrastruktur
Systematische und bedarfsorientierte Arbeit im Lebensumfeld von Menschen mit Migrationshintergrund
Antidiskriminierungsarbeit
Die Integrationsfachkräfte müssen über eine der Aufgabenstellung entsprechende Qualifikation verfügen.
Die fachliche Kompetenz ist um Sprachkompetenz in mindestens einer für die Arbeit vor Ort relevanten Sprache zu ergänzen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt als Zuschuss.
Die Höhe des Zuschusses beträgt bis zu 90% der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Antragsverfahren

Anträge sind zusammen mit der Aufgabenplanung bis spätestens zum 30. November für das Folgejahr zu richten an die
Bezirksregierung Arnsberg
Dezernat 36 – Kompetenzzentrum für Integration
Seibertzstraße 1
59821 Arnsberg
Tel. (0 29 31) 82-29 00
Fax (0 29 31) 82-29 09
E-Mail: bueroleitung36@bezreg-arnsberg.nrw.de
Internet: http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de

Quelle

Runderlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration vom 15. Dezember 2017, Ministerialblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 39 vom 29. Dezember 2017, S. 1064.

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt bis zum 31. Dezember 2022.

Ansprechpartner

Bezirksregierung Arnsberg
Dezernat 36 – Kompetenzzentrum für Integration
Seibertzstraße 1
59821 Arnsberg
Tel. (0 29 31) 82-0
Fax (0 29 31) 82-25 20
E-Mail
Internet