Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
zurück Trefferliste weiter  

Garantiefonds - Hochschulbereich - (RL-GF-H)

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Aus- & Weiterbildung
Fördergebiet: Bund
Förderberechtigte: Privatperson
Ansprechpartner: Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule (GF-H); Otto Benecke Stiftung e.V.
Garantiefonds – Hochschulbereich – (RL-GF-H)

Ziel und Gegenstand

Die Otto Benecke Stiftung e.V. übernimmt im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Kosten von Ausbildungsmaßnahmen für junge Zuwanderer mit einem dauerhaften Bleiberecht zur Vorbereitung und Durchführung eines Hochschulstudiums.
Gefördert werden
studienvorbereitende Deutschsprachkurse, die mit einer Prüfung auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) abschließen und auf den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF)/Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vorbereiten,
Kurse zum Erlernen der englischen Sprache (B2 Niveau GER),
Seminare, die auf das Studium und/oder besondere Bewerbungs- und Prüfungstermine vorbereiten (Seminarprogramm),
die Teilnahme an Kursen zur Erlangung der deutschen Fachhochschul- bzw. Hochschulreife sowie an Studienkollegs und Vorbereitungskursen zum Studienkolleg.
Ziel ist es, die gesellschaftliche Eingliederung zu verstärken und die Fortsetzung der im Herkunftsland unterbrochenen Ausbildung zu ermöglichen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind nicht vollzeitschulpflichtige Zuwanderer, die bei Aufnahme in das Programm das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, und zwar:
Spätaussiedler sowie ihre Ehegatten, Abkömmlinge und weitere Familienangehörige,
nach dem Asylgesetz (AsylG) anerkannte Asylberechtigte mit Aufenthaltserlaubnis,
Personen, denen die Flüchtlingseigenschaft oder subsidiärer Schutz gemäß Asylgesetz (AsylG) mit Aufenthaltserlaubnis zuerkannt wurde,
Personen mit Aufenthaltstitel gemäß AufenthG,
Ehegatten der Personen mit Aufenthalt, die nach den maßgeblichen Vorschriften des Familiennachzugs eingereist sind und die individuellen Fördervoraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen

Kurse und Seminare müssen dem Kurskonzept Garantiefonds-Hochschule (GF-H) entsprechen.
Zuwendungen werden nur gewährt, wenn kein Anspruch auf andere Leistungen für denselben Zweck besteht.

Art und Höhe der Förderung

Der Zuschuss wird in Form eines Zuschusses gewährt.
Die Höhe der Zuwendung ist abhängig von der Art der Maßnahme und den individuellen Verhältnissen.
Die Förderung endet mit dem Ablauf des Monats, in dem die Maßnahme abgeschlossen ist, spätestens jedoch nach 30 Fördermonaten.

Antragsverfahren

Der erstmalige Antrag ist grundsätzlich innerhalb von 24 Monaten nach der Einreise bei einer Bildungsberatungsstelle Garantiefonds Hochschule (GF-H) zu stellen. Diese prüft die Zulassungsvoraussetzungen und leitet die Anträge mit einer Förderempfehlung an die für die Administration zuständige
Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn
Tel. (02 28) 81 63-0
Fax (02 28) 81 63-3 00
E-Mail: post@obs-ev.de
Internet: http://www.obs-ev.de
weiter. Weitere Informationen sind im Internet abrufbar.

Quelle

Richtlinien des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 5. September 2016, Bundesanzeiger Allgemeiner Teil vom 20. September 2016, B1; Informationen der Otto Benecke Stiftung und der Jugendmigrationsdienste, Stand September 2016.

Wichtige Hinweise

Durch die Förderung der Otto Benecke Stiftung e.V. nach dem Garantiefonds wurden seit 1965 bis 2016 mehr als 400.000 Zuwanderer bei der Fortsetzung und Ergänzung ihrer Ausbildung in Deutschland unterstützt. 21.09.16
Werden Ausbildungsbeihilfen oder andere entsprechende Leistungen nach anderen Rechts- oder Verwaltungsvorschriften für den gleichen Zeitraum erbracht, so haben die Auszubildenden die von der Otto Benecke Stiftung e.V. gewährten Zuwendungen bis zur Höhe der anderweitig gewährten Leistungen zurückzuzahlen. 21.09.16
Die Individualleistungen nach dem Garantiefonds können unter den entsprechenden Voraussetzungen als aufstockende Zuwendungen gewährt werden. 21.09.16

Ansprechpartner

Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule (GF-H)
Internet

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn
Tel. (02 28) 81 63-0
Fax (02 28) 81 63-3 00
E-Mail
Internet