Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Forschung, Einführung und Nutzung intelligenter Verkehrssysteme

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien; Forschung & Innovation (themenspezifisch); Infrastruktur
Fördergebiet: Sachsen-Anhalt
Förderberechtigte: Hochschule; Kommune; Öffentliche Einrichtung
Ansprechpartner: Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Forschung, Einführung und Nutzung intelligenter Verkehrssysteme

Aktueller Hinweis:
Anträge konnten letztmalig bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden. Weitere Informationen erteilt der Ansprechpartner.

Ziel und Gegenstand

Das Land Sachsen-Anhalt fördert mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Maßnahmen zur Umsetzung des IVS-(Intelligente Verkehrssysteme)-Rahmenplans für Sachsen-Anhalt.
Gefördert werden Vorhaben in drei Handlungsfeldern:
Optimale Nutzung von Straßen-, Verkehrs- und Reisedaten als Voraussetzung für die Einführung und Nutzung von IVS und die Erschließung von Energieeffizienz und CO 2-Minderungspotenzialen im Verkehrssektor,
Durchgängige IVS-Dienste im Verkehrs- und Frachtmanagement,
Kooperative Systeme, Verkehrssicherheit und Effizienz.
Gefördert werden zudem Vorhaben zur Integration der Elektromobilität in das Mobilitätssystem sowie Vorhaben der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung.
Ziel ist, CO 2-Emissionen und Belastungen im Verkehrssektor bedeutsam und nachhaltig zu verringern.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind
Landkreise, kreisfreie Städte, Verbandsgemeinden und Gemeinden in Sachsen-Anhalt sowie
Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt, die Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt (LSBB) und die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH) als beliehene Aufgabenträgerin.

Voraussetzungen

Die Verringerung von CO 2-Emissionen durch das zu fördernde Vorhaben muss nachgewiesen werden.
Die Auswahl der Vorhaben erfolgt auf Grundlage bestimmter Qualitätskriterien.
Die Gesamtfinanzierung des Vorhabens muss sichergestellt sein.
Die Förderung erfolgt schwerpunktmäßig im städtischen Raum (Städte mit mehr als 5.000 Einwohnern) einschließlich des Stadt-Umlands.
Die Zweckbindungsfrist von fünf Jahren ist zu beachten.
Bei Förderung von Hochschulen, der LSBB und der NASA GmbH muss das zu fördernde Vorhaben über den durch die öffentliche Hand grundfinanzierten Bereich hinausgehen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt
für Landkreise, kreisfreie Städte, Verbandsgemeinden und Gemeinden bis zu 90% und
für Hochschulen, die Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt und die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH 100%
der zuwendungsfähigen Ausgaben bei einer Laufzeit von in der Regel drei Jahren.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare jeweils zum 31. Januar und 31. Juli eines Jahres an das
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Referat 307 (Verkehrswesen)
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Tel. (03 45) 5 14-0
Fax (03 45) 5 14-14 44
E-Mail: Poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Internet: https://lvwa.sachsen-anhalt.de
zu richten.
Anträge können letztmalig zum 31. Juli 2019 eingereicht werden.

Quelle

Richtlinie des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 28. November 2016, Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 3 vom 30. Januar 2017, S. 67; zuletzt geändert durch Bekanntmachung des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 30. November 2018, Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 3 vom 28. Januar 2019, S. 28; Grundsätze des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 28. November 2016, Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 3 vom 30. Januar 2017, S. 73; zuletzt geändert durch Bekanntmachung des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 30. November 2018, Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 3 vom 28. Januar 2019, S. 28.

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt bis zum 31. Dezember 2023.

Aktueller Hinweis

Anträge konnten letztmalig bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden. Weitere Informationen erteilt der Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Referat 307 (Verkehrswesen)
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Tel. (03 45) 5 14-0
Fax (03 45) 5 14-14 44
E-Mail
Internet