Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Gründungs- und Mittelstandsförderung - Betriebsberatung und Unternehmerschulung

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Beratung; Existenzgründung & -festigung; Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet: Hessen
Förderberechtigte: Existenzgründer/in; Unternehmen
Ansprechpartner: RKW Hessen GmbH; Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistung GmbH (UHD); Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen; Hessen Design e. V.; Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Gründungs- und Mittelstandsförderung – Betriebsberatung und Unternehmerschulung

Ziel und Gegenstand

Das Land Hessen fördert Beratungen zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe sowie zur Verbesserung der Qualifikation der Unternehmer.
Gefördert werden Beratungen zur
Erleichterung von Gründungen und Wachstum,
Verbesserung unternehmerischer Qualifikation,
Anpassung an neue Technologien und Umweltstandards,
Hilfe in besonderen Fällen (zum Beispiel Unternehmensübergaben) und
Erhöhung der Absatzchancen, insbesondere der Erleichterung des Zugangs zu überregionalen und internationalen Märkten.
Unterstützt werden ferner Projekte und sonstige Maßnahmen zur Stärkung der Gründungsbereitschaft, Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Verbesserung unternehmerischer Qualifikation in Hessen sowie regionale Gründungsoffensiven.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß KMU-Definition der EU, Angehörige der Freien Berufe sowie andere Projetktträger.
Abweichend von der KMU-Definition der EU gelten branchenspezifische Umsatzgrenzen, die vom Antragsteller im Geschäftsjahr vor Antragstellung nicht überschritten worden sein dürfen.

Voraussetzungen

Gefördert werden Einzelberatungen, Gruppenberatungen, Konvoiberatungen zur Einführung des integrierten Managementsystems EcoStep und Check-ups.
Von der Förderung ausgeschlossen sind Rechts-, Versicherungs- und Steuerberatungen, Gutachten, Prüfungen, Architektur- und sonstige Planungen, Projektsteuerung sowie gezielte Akquisitions- und Vermittlungstätigkeiten.
Die Beratung muss sich auf eine Betriebsstätte in Hessen beziehen.
Handwerksunternehmen können gefördert werden, sofern sie vergleichbare Beratungen nicht durch die Beratungsstellen der hessischen Handwerksorganisationen erhalten können.
Beratungen, die aus anderen öffentlichen Programmen zur Beratungsförderung gefördert werden, sind grundsätzlich von der Förderung ausgeschlossen (Kumulierungsverbot).
Es gelten die Allgemeinen Förderbestimmungen zur Gründungs- und Mittelstandsförderung.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung ist abhängig von Art und Umfang der Beratung.

Antragsverfahren

Interessierte Unternehmen wenden sich an die in der Richtlinie genannten Anlaufstellen (insbesondere Kammern und Verbände) oder richten ihre Förderanträge direkt an folgende Beratungsstellen:
Alle Wirtschaftsbereiche (betriebswirtschaftliche Beratungen, Technologie-, EC/IT-Beratungen, Check-ups und Beratungen zum produktionsintegrierten Umweltschutz):
RKW Hessen GmbH
Düsseldorfer Straße 40
65760 Eschborn
Tel. (0 61 96) 97 02 40
Fax (0 61 96) 97 02 99
E-Mail: beratung@rkw-hessen.de
Internet: http://www.rkw-hessen.de
Die RKW Hessen GmbH ist auch Regionalstelle für das Gründungscoaching der KfW.
Einzelhandel (Betriebswirtschaftliche Beratungen):
Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistung GmbH (UHD)
Westendstraße 70
60325 Frankfurt am Main
Tel. (0 69) 13 30 91 80
Fax (0 69) 13 30 91 99
E-Mail: info@uhd-hessen.de
Internet: http://www.uhd-hessen.de
Architekten (Betriebswirtschaftliche Beratungen, Gründungsberatungen):
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Bierstadter Straße 2
65189 Wiesbaden
Tel. (06 11) 17 38-0
Fax (06 11) 17 38-40
E-Mail: info@akh.de
Internet: http://www.akh.de
Designberatungen:
Hessen Design e. V.
Eugen-Bracht-Weg 6
64287 Darmstadt
Tel. (0 61 51) 1 59 19 11
Fax (0 61 51) 1 59 18 23
E-Mail: info@hessendesign.de
Internet: http://www.hessendesign.de
Die Anträge werden, gegebenenfalls gesammelt, an die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) weitergeleitet.
Anträge auf Förderung von Projekten und Maßnahmen zur Stärkung der Gründungsbereitschaft, Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Verbesserung unternehmerischer Qualifikation in Hessen sind vor Beginn der Maßnahme an die
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Niederlassung Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden
Hotline (06 11) 7 74-73 33
Tel. (06 11) 7 74-0
Fax (06 11) 7 74-72 65
E-Mail: foerderberatung@wibank.de
Internet: http://www.wibank.de
zu richten.

Quelle

Richtlinie vom 3. Dezember 2008, Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 52 vom 22. Dezember 2008, S. 3476; geändert durch Bekanntmachung vom 1. Dezember 2011, Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 51 vom 19. Dezember 2011, S. 1556; erneut in Kraft gesetzt durch Bekanntmachung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung vom 3. Juli 2015, Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 30 vom 20. Juli 2015, S. 739; Informationen des RKW Hessen, Stand November 2016.

Wichtige Hinweise

Die Förderung erfolgt als De-minimis-Beihilfe.
Laut Informationen des RKW Hessen erfolgt die Beratungsförderung in den Jahren 2016 bis 2020 u.a. in den Bereichen Gründung und Digitalisierung. Förderfähige Themen für Unternehmen sind z.B. Designberatungen, Beratungen zum produktionsintegrierten Umweltschutz (Energie- und Ressourceneffizienz) und auch Nachfolge- und Übergabeberatungen sowie Antragstellungen in Innovationsprogrammen des Bundes und der EU. Seit 2016 werden auch Beratungen zur Digitalisierung von Unternehmen bezuschusst. Diese „Beratungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Produkten und Dienstleistungen“ sollen Unternehmen dabei unterstützen, Veränderungen aktiv zu steuern, Prozesse digital zu optimieren, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und Services zu erarbeiten, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Weitere Informationen können im Internet abgerufen werden. 17.11.16

Ansprechpartner

RKW Hessen GmbH
Düsseldorfer Straße 40
65760 Eschborn
Tel. (0 61 96) 97 02-40
Fax (0 61 96) 97 02-99
E-Mail
Internet

Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistung GmbH (UHD)
Westendstraße 70
60325 Frankfurt am Main
Tel. (0 69) 13 30 91 80
Fax (0 69) 13 30 91 99
E-Mail
Internet

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Bierstadter Straße 2
65189 Wiesbaden
Tel. (06 11) 17 38-0
Fax (06 11) 17 38 40
E-Mail
Internet

Hessen Design e. V.
Eugen-Bracht-Weg 6
64287 Darmstadt
Tel. (0 61 51) 1 59 19 11
Fax (0 61 51) 1 59 18 23
E-Mail
Internet

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Niederlassung Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden
Hotline (06 11) 7 74-73 33
Tel. (06 11) 7 74-74 26
Fax (06 11) 7 74-72 65
E-Mail
Internet