Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen, aktives Risikomanagement und Unternehmensnachfolge (Beratungsprogramm)

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Beratung; Existenzgründung & -festigung; Forschung & Innovation (themenoffen); Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet: Saarland
Förderberechtigte: Existenzgründer/in; Unternehmen
Ansprechpartner: saarland.innovation&standort e.V. (saar.is); Handwerkskammer des Saarlandes (HWK); Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB)
Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen, aktives Risikomanagement und Unternehmensnachfolge (Beratungsprogramm)

Ziel und Gegenstand

Das Saarland unterstützt externe Beratungsleistungen zu betriebswirtschaftlichen, finanziellen, organisatorischen und technischen Fragen durch Zuschüsse zu den Beratungskosten.
Es werden Beratungen in folgenden Bereichen gefördert:
Vorgründungsphase,
Beratungen nach Ablauf von fünf Jahren ab der Gründung des Unternehmens,
Risikomanagement,
Unternehmensnachfolge.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind je nach Art des Vorhabens kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe mit Sitz im Saarland sowie Existenzgründer, die sich im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe im Saarland selbständig machen.
Bei Beratungen für kleine und mittlere Unternehmen nach Ablauf von fünf Jahren ab der Gründung des Unternehmens sowie bei Beratungen zur Unternehmensnachfolge gelten für die Antragsteller zusätzliche Bestimmungen zu den Umsatzhöchstgrenzen im Vorjahr und den Mitarbeiterzahlen.

Voraussetzungen

Die Beratung darf zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht in Auftrag gegeben worden sein.
Die Beratungen sind wettbewerbs- und vertriebsneutral durchzuführen.
Von der Förderung ausgeschlossen sind Beratungen, die aus anderen öffentlichen Mitteln bezuschusst werden, die sich überwiegend auf Rechts-, Versicherungs- oder Steuerfragen beziehen und überwiegend gutachterliche Stellungnahmen, Qualitätsprüfungen oder Untersuchungen darstellen. Unternehmen der Unternehmensberatung, Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung werden ebenfalls nicht gefördert.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt als Zuschuss.
Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem jeweiligen Beratungsbereich und beträgt bis zu max. 400 EUR je Tagewerk und je Antragsteller bei maximal 20 Tagewerken.

Antragsverfahren

Die saar.is – saarland.innovation&standort e.V., die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und die Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB) beantragen die Zuschüsse zur Weitergabe an die Letztempfänger beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr.
Anträge für Beratungen in der Vorgründungsphase, für Beratungen nach Ablauf von fünf Jahren ab der Gründung des Unternehmens sowie für Beratungen zur Unternehmensnachfolge sind formlos zu richten an:
saarland.innovation&standort e.V. (saar.is)
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 95 20-4 70
Fax (06 81) 5 84 61 25
E-Mail: info@saar-is.de
Internet: http://www.saar-is.de
bzw.
Handwerkskammer des Saarlandes
Hohenzollernstraße 47–49
66117 Saarbrücken
Tel. (06 81) 58 09-0
Fax (06 81) 58 09-1 77
Internet: http://www.hwk-saarland.de
Anträge für Beratungen zum Risikomanagement sind zu stellen an:
Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB)
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 30 33-0
Fax (06 81) 30 33-1 00
E-Mail: info@sikb.de
Internet: http://www.sikb.de

Quelle

Richtlinien vom 26. April 2012, Amtsblatt des Saarlandes Teil Nr. 20 vom 10. Mai 2012, S. 551; Informationen der saarland.innovation&standort e.V. (saar.is), Stand September 2014.

Wichtige Hinweise

Die Förderung erfolgt als De-minimis-Beihilfe.
Die saarland.innovation&standort e.V. (saar.is), die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und die Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB) können die Förderung der Beratung durch einen von dem Unternehmen vorgeschlagenen Berater ablehnen, wenn dieser ihnen für den Beratungsgegenstand ungeeignet erscheint. Sie können geeignete andere Bewerber vorschlagen. 04.09.14

Ansprechpartner

saarland.innovation&standort e.V. (saar.is)
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 95 20-4 70
Fax (06 81) 5 84 61 25
E-Mail
Internet

Handwerkskammer des Saarlandes (HWK)
Hohenzollernstraße 47-49
66117 Saarbrücken
Tel. (06 81) 58 09-0
Fax (06 81) 58 09-1 77
E-Mail
Internet

Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB)
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 30 33-0
Fax (06 81) 30 33-1 00
E-Mail
Internet