Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Förderung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Sachsen-Anhalt

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Energieeffizienz & Erneuerbare Energien; Infrastruktur
Fördergebiet: Sachsen-Anhalt
Förderberechtigte: Unternehmen; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Privatperson; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH)
Förderung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Sachsen-Anhalt

Ziel und Gegenstand

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit einem oder mehreren Ladepunkten einschließlich des dafür erforderlichen Netzanschlusses des Ladestandorts und der Montage der Ladestation.
Gefördert wird
öffentlich zugängliche Normalladeinfrastruktur (bis einschließlich 22 Kilowatt) und
öffentlich zugängliche Schnellladeinfrastruktur (größer als 22 Kilowatt).
Ziel ist, ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes und nutzerfreundliches Netz an Ladeinfrastruktur zu initiieren und so den Markthochlauf von Elektrofahrzeugen zu stützen und auf dessen Verstetigung hinzuwirken.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen.

Voraussetzungen

Die technischen Anforderungen der Ladesäulenverordnung (LSV) müssen erfüllt sein.
Der Betreiber muss sich zu einer Mindestbetriebsdauer der Ladeinfrastruktur von sechs Jahren verpflichten.
Der Zugang zur Ladesäule soll in der Regel 24 Stunden pro Tag an sieben Tagen pro Woche möglich sein, mindestens jedoch werktags für 12 Stunden (Senkung der Förderquote um 50%).
Nicht gefördert werden Ausgaben für die Planung, den Genehmigungsprozess und den Betrieb.
Unternehmen in Schwierigkeiten sind von der Förderung ausgeschlossen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt in der Regel
für Normalladepunkte bis einschließlich 22 Kilowatt bis zu 60% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 3.000 EUR pro Ladepunkt,
für Schnelladepunkte bis zu 60% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 12.000 EUR für Ladepunkte kleiner als 100 Kilowatt und max. 30.000 EUR für Ladepunkte ab einschließlich 100 Kilowatt sowie
für Netzanschlüsse bis zu 60% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 5.000 EUR für den Anschluss an das Niederspannungsnetz und 50.000 EUR für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz.

Antragsverfahren

Die Aufforderung zur Antragstellung erfolgt durch gesonderte Förderaufrufe.
Im Rahmen des zweiten Aufrufs waren Anträge bis zum 30. April 2019 unter Verwendung der Antragsformulare bei der
Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH)
Am Alten Theater 4
39104 Magdeburg
Tel. (03 91) 5 36 31-0
Fax (03 91) 5 36 31-99
E-Mail: info@nasa.de
Internet: http://www.nasa.de
einzureichen.
Weitere Informationen können im Internet abgerufen werden.

Quelle

Richtlinie des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 22. März 2018, Ministerialblatt für das Land Sachsen-Anhalt Nr. 11 vom 9. April 2018, S. 163; Förderaufruf des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr vom 15. Februar 2019.

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt bis zum 31. Dezember 2020.

Wichtige Hinweise

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr hat am 15. Februar 2019 einen 2. Förderaufruf veröffentlicht. Gefördert wird die Errichtung von bis zu 168 Normal- und 42 Schnellladepunkten. Die Förderhöhe im Rahmen des Aufrufs beträgt
für Normalladepunkte bis einschließlich 22 Kilowatt bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 2.500 EUR,
für Schnellladepunkte ab einschließlich 50 Kilowatt und kleiner als 100 Kilowatt bis zu 60% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 12.000 EUR und
für Netzanschlüsse bis zu 60% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 5.000 EUR für den Anschluss an das Niederspannungsnetz.
Die Ladeinfrastruktur muss bis spätestens zum 29. November 2019 in Betrieb genommen werden. 18.02.19

Ansprechpartner

Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH)
Am Alten Theater 4
39104 Magdeburg
Tel. (03 91) 5 36 31-0
Fax (03 91) 5 36 31-99
E-Mail
Internet