Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Förderung landschaftspflegerischer Maßnahmen in Flurbereinigungsverfahren

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Umwelt- & Naturschutz
Fördergebiet: Schleswig-Holstein
Förderberechtigte: Unternehmen; Privatperson; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
Förderung landschaftspflegerischer Maßnahmen in Flurbereinigungsverfahren

Ziel und Gegenstand

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt Naturschutz und Landschaftspflege in Flurbereinigungsverfahren.
Gefördert werden insbesondere
die Bereitstellung von Grundstücken für Zwecke des Naturschutzes im Rahmen der Flächensicherung durch Pacht oder Erwerb,
Maßnahmen zur Entwicklung und Schaffung neuer Biotope, naturnaher Landschaftsbestandteile für die heimische Flora und Fauna sowie
Maßnahmen zur Verbindung vorhandener Lebensräume zum Aufbau eines Biotopverbundsystems.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Teilnehmergemeinschaften, deren Zusammenschlüsse sowie einzelne Beteiligte, Wasser- und Bodenverbände und ähnliche Rechtspersonen.

Voraussetzungen

Der Antragsteller muss einen von der Flurbereinigungsbehörde aufgestellten Finanzierungsplan vorweisen können.
Die Bereitstellung von Grundstücken durch den Antragsteller muss im Bodenordnungs- bzw. Flurbereinigungsverfahren erfolgen.
Der Antragsteller muss die Unterhaltung der übertragenen Grundstücke und der geförderten Anlagen vor Beginn der Maßnahme sicherstellen.
Der Antragsteller muss die beabsichtigte Entwicklung der Fläche auch im Falle von Eigentumsänderungen sicherstellen.
Die Zweckbindungsfrist für bauliche Anlagen beträgt zwölf Jahre.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung ist abhängig von Art und Umfang der Maßnahme.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der Maßnahme schriftlich unter Verwendung der Antragsformulare zu richten an das
Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Tel. (0 43 47) 7 04-0
Fax (0 43 47) 7 04-1 02
E-Mail: poststelle@llur.landsh.de
Internet: http://www.schleswig-holstein.de/llur

Quelle

Bekanntmachung vom 18. Februar 2015, Amtsblatt für Schleswig-Holstein Nr. 10 vom 7. März 2016, S. 192.

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt bis zum 31. Dezember 2022.

Ansprechpartner

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Tel. (0 43 47) 7 04-0
Fax (0 43 47) 7 04-1 02
E-Mail
Internet