Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen (2014-2020)

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Aus- & Weiterbildung; Forschung & Innovation (themenoffen); Infrastruktur; Regionalförderung; Umwelt- & Naturschutz
Fördergebiet: Sachsen
Förderberechtigte: Unternehmen; Bildungseinrichtung; Forschungseinrichtung; Hochschule; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Regionaler Kontaktpunkt Görlitz; Gemeinsames Technisches Sekretariat
Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen (2014–2020)

Ziel und Gegenstand

Im Rahmen des Ziels „Europäische Territoriale Zusammenarbeit” fördern der Freistaat Sachsen und die Republik Polen mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) die grenzübergreifende, transnationale und interregionale Zusammenarbeit zwischen den Regionen.
Zur Umsetzung des Programms wurden folgende Prioritätsachsen vorgesehen:
Prioritätsachse I – Gemeinsames Natur- und Kulturerbe,
Prioritätsachse II – Regionale Mobilität,
Prioritätsachse III – Grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung,
Prioritätsachse IV – Partnerschaftliche Zusammenarbeit und Institutionelles Potenzial.
Ziel des Programms ist die Vertiefung der Zusammenarbeit zur Überwindung von Entwicklungsbarrieren im polnisch-sächsischen Grenzraum.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Kommunen, Unternehmen, Behörden, Kammern, Universitäten, Verbände, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen sowie sonstige juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts.
Antragstellende Unternehmen müssen die KMU-Definition der EU erfüllen. Diese können nicht Leadpartner sein.

Voraussetzungen

Mindestens ein deutscher und ein polnischer Partner müssen in einem gemeinsamen Vorhaben kooperieren. Einer der Projektpartner übernimmt als sogenannter „Leadpartner” die Hauptverantwortung für die Umsetzung des grenzübergreifenden Projektes.
Der Wirkungsbereich des Projektes muss vorwiegend im gemeinsamen Fördergebiet liegen. Dieses besteht auf der polnischen Seite aus der Unterregion Jelenia Góra in der Wojewodschaft Niederschlesien und dem Landkreis Zarski in der Wojewodschaft Lubuskie und auf der deutschen Seite aus den Landkreisen Görlitz und Bautzen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 85% der förderfähigen Ausgaben.

Antragsverfahren

Auf der deutschen Seite wurde zur Beratung und Unterstützung ein Kontaktpunkt eingerichtet:
Regionaler Kontaktpunkt Görlitz
Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB)
Landratsamt, Raum C 3.50
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
Tel. (03 58 1) 663-90 90
Fax (03 58 1) 663-7 90 90
E-Mail: goerlitz@sab.sachsen.de
Internet: http://www.sab.sachsen.de
Die Antragstellung erfolgt im Rahmen von Aufrufen zur Einreichung von Projektanträgen.
Anträge sind zu richten an:
Gemeinsames Technisches Sekretariat
Wspólny Sekretariat PL-SN
ul. Sw. Mikolaja 81, p. 4
PL 50-126 Wroclaw, Polen
Tel. (00 48 71) 75 80-958 /-959
Fax (00 48 71) 75 80-916
E-Mail: kontakt@plsn.eu
Internet: http://www.plsn.eu
Informationen zur Antragstellung sowie zu Terminen und Fristen sind auf der Programm-Homepage http://de.plsn.eu erhältlich.
Weitere Informationen sind im Internet erhältlich.

Quelle

Informationen des Gemeinsamen Technischen Sekretariats, Stand Juni 2019.

Geltungsdauer

Das Programm gilt in der Förderperiode 2014 bis 2020.

Wichtige Hinweise

Zur Umsetzung des Kooperationsprogramms stehen für den Zeitraum 2014–2020 70 Mio. EUR aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung zur Verfügung.
Der „Gemeinsame Kleinprojektefonds” im Rahmen des Kooperationsprogramms wird eigenverantwortlich in den Euroregionen entlang der sächsisch-polnischen Grenze umgesetzt. Die Euroregionen sind Vereinigungen der kommunalen Gebietskörperschaften und Akteure des Grenzgebietes. Weitere Informationen: http://www.neisse-nisa-nysa.org.

Ansprechpartner

Regionaler Kontaktpunkt Görlitz
Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB)
Landratsamt, Raum C 3.50
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
Tel. (03 58 1) 663-90 90
Fax (03 58 1) 663-7 90 90
E-Mail
Internet

Gemeinsames Technisches Sekretariat
Wspólny Sekretariat PL-SN
ul. Sw. Mikolaja 81, p. 4
PL 50-126 Wroclaw
Tel. (00 48 71) 75 80-958 /-959
Fax (00 48 71) 75 80-916
E-Mail
Internet