Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Brandenburg-Kredit Mietwohnungsneubau

Förderkriterien
Förderart: Darlehen
Förderbereich: Wohnungsbau & -modernisierung
Fördergebiet: Brandenburg
Förderberechtigte: Unternehmen; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Brandenburg-Kredit Mietwohnungsneubau

Ziel und Gegenstand

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg fördert den Neubau von Mietwohnungen, vor allem in Gebieten mit einem angespannten Wohnungsmarkt.
Ziel ist es, die Brandenburgische Wohnungswirtschaft wirksam bei der Herstellung von preisgünstigen Mietwohnungen zu unterstützen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kommunale Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und private Investoren der Wohnungswirtschaft.

Voraussetzungen

Das Darlehen ist bankenüblich zu besichern.
Der Darlehensverlauf muss störungsfrei sein.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens mit Tilgungszuschuss.
Die Höhe des zusätzlichen Tilgungszuschusses der ILB beträgt 5% des Zusagebetrages nach Ablauf der ersten Zinsbindung.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn des Vorhabens auf den vorgesehenen Vordrucken einzureichen bei der
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Babelsberger Straße 21 19.04.17
14473 Potsdam
Tel. (03 31) 6 60-13 22
Fax (03 31) 6 60-12 34
E-Mail: kundencenter@ilb.de
Internet: http://www.ilb.de
Antragsformulare und weitere Informationen sind im Internet erhältlich.

Quelle

Kurzinformation der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), Stand Oktober 2016.

Wichtige Hinweise

Die Kombination mit anderen Förderungen und Brandenburg-Krediten ist zulässig.

Ansprechpartner

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam
Tel. (03 31) 6 60-13 22
Fax (03 31) 6 60-12 34
E-Mail
Internet