Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Software-Sprint - Förderung von Open Source Entwicklern

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Forschung & Innovation (themenspezifisch)
Fördergebiet: Bund
Förderberechtigte: Privatperson
Ansprechpartner: Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.; DLR Projektträger
Software-Sprint – Förderung von Open Source Entwicklern

Ziel und Gegenstand

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt innovative Einzelprojekte freier Programmierer in den Bereichen Civic Tech, Data Literacy, Open Data und Open Source.
Gefördert werden innovative Prozesse und Lösungsansätze sowie neue Werkzeuge in prototypischer Form, die nach Projektende als Open-Source-Lösungen mit Perspektiven für den Einsatz im praktischen Kontext bereitgestellt werden sollen.
Das vorgesehene Themenspektrum umfasst die Bereiche „Civic Tech” mit den Einzelthemen
neue Modelle und Werkzeuge zur Erzeugung, zum Teilen und zur Nutzung von Daten,
Datenvisualisierung und Storytelling,
gesellschaftliche Teilhabe, Transparenz und Bürgerbeteiligung
sowie „Data Literacy” mit den Einzelthemen
Datennutzung (Grundlagen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung),
Datenanalyse (Evidenzgestützte Prozesse und Entscheidungen) und
Data Privacy (Datensparsamkeit, Datensicherheit und Privatsphäre).
Ziel ist es, kreative Ideen kreativer Vordenker in Bezug auf gesellschaftlich relevante Lösungen in der datengetriebenen Welt zur Umsetzung zu bringen und so das Potenzial dieser Gruppe zu unterstützen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind ausschließlich selbstständige Programmierer und Personen mit vergleichbaren Kenntnissen sowie kleine interdisziplinäre Teams mit Wohn- bzw. Geschäftssitz in der Bundesrepublik Deutschland.

Voraussetzungen

Antragsteller müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
Der Antragsteller muss einschlägige Vorarbeiten und umfassende Kenntnisse im Bereich der Softwareentwicklung nachweisen.
Das Innovationsvorhaben muss neuartige Software-Lösungen entwickeln und den aktuellen technologischen Stand deutlich übertreffen.
Das Vorhaben soll Grundlage für weiterführende Innovationsprozesse mit gesellschaftlichem Bezug sein.
Die Verwertung der Ergebnisse erfolgt als Open-Source-Lösung in der Bundesrepublik Deutschland.
Antragsteller sind verpflichtet, sich an evaluierenden Maßnahmen zu beteiligen und Informationen zur Erfolgskontrolle der Fördermaßnahme bereitzustellen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses für einen Zeitraum von sechs Monaten.
Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 95% der zuwendungsfähigen projektbezogenen Personalkosten und Gemeinkosten.
Die Gesamtkosten dürfen max, 50.000 EUR pro Projekt betragen.

Antragsverfahren

Interessierte Programmierer wenden sich an den
Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Singerstraße 109
10179 Berlin
Tel. (0 30) 57 70 36 66-0
E-Mail: info@prototypefund.de
Internet: http://www.prototypefund.de.
Der Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. berät und begleitet während der Antragsphase sowie der Projektdurchführung.
Das Förderverfahren ist zweistufig. In der ersten Stufe können Projektskizzen zu den Einreichungsstichtagen 30. September 2018, 31. März 2019, 30. September 2019 und 31. März 2020bei dem vom BMBF beauftragten Projektträger
DLR Projektträger
Softwaresysteme und Wissenstechnologien (PT-SW)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Rosa-Luxemburg-Straße 2
10178 Berlin
Tel. (0 30) 6 70 55-7 35
Fax (0 30) 6 70 55-7 42
E-Mail: jens.totz@dlr.de
Internet: http://www.pt-dlr.de
eingereicht werden. Für das Einreichen der Projektskizzen steht ein Online-Werkzeug zur Verfügung.
Die Vorlagefrist gilt nicht als Ausschlussfrist. Verspätet eingehende Anträge können aber möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden.
Richtlinien, Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen können unter der Internetadresse http://foerderportal.bund.de abgerufen werden.
Zur Erstellung förmlicher Förderanträge ist das elektronische Antragssystem easy-Online zu nutzen.

Quelle

Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom 14. Juli 2016, Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 1. August 2016, B7; geändert durch Bekanntmachung vom 18. Juli 2017, Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 23. August 2017, B2.

Geltungsdauer

Diese Förderrichtlinie gitl bis zum 30. Juni 2021.

Wichtige Hinweise

Von 2016 bis 2019 wird es insgesamt acht Förderrunden geben. Je Runde können ca. 10 Projekte gefördert werden. Insgesamt stehen 1,2 Mio. EUR zur Verfügung. 23.08.17
Die Zuwendungen werden als De-minimis-Beihilfe gewährt.

Ansprechpartner

Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Singerstraße 109
10179 Berlin
Tel. (0 30) 57 70 36 66-0
E-Mail
Internet

DLR Projektträger
Softwaresysteme und Wissenstechnologien (PT-SW)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
10178 Berlin
Tel. (0 30) 6 70 55-7 35
Fax (0 30) 6 70 55-7 42
E-Mail
Internet