Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Gesundheit & Soziales; Regionalförderung
Fördergebiet: Nordrhein-Westfalen
Förderberechtigte: Bildungseinrichtung; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern

Ziel und Gegenstand

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzielle Mittel für Projekte zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien aus einkommensarmen Haushalten in besonders benachteiligten Quartieren zur Verfügung.
Der Projektaufruf ist in folgende Bausteine gegliedert:
Baustein1: Aktive Nachbarschaft – Bezugspersonen im Quartier
Baustein 2: Gesundes Aufwachsen
Baustein 3: Daten zu Taten im Sozialraum
Ziel ist es, einer fortschreitenden sozialen Segregation in Nordrhein-Westfalen entgegenzuwirken.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind juristische Personen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen, neben den Gebietskörperschaften unter anderem Träger der Freien Wohlfahrtspflege, Kirchen- und Moscheegemeinden, Sozialverbände, Gewerkschaften, Selbsthilfegruppen, Sport- und Kulturvereine, Integrationszentren und -agenturen, Migrantenselbstorganisationen, Familienbildungsstätten.

Voraussetzungen

Geförderte Personalstellen sollten einen Stellenanteil von 25% einer Vollzeitstelle nicht unterschreiten.
Es ist ein Eigenanteil an den zuwendungsfähigen Ausgaben zu leisten. Dieser beträgt für kommunale Träger mindestens 20% und für nicht kommunale Träger mindestens 10%.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Art der Maßnahme.
Die Mindestförderdauer je Projekt beträgt zwölf Monate.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an das
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Tel. (02 11) 8 55-5
Fax (02 11) 8 55-32 11
E-Mail: poststelle@mags.nrw.de
Internet: https://www.mags.nrw/
zu richten.
Projektanträge können laufend eingereicht werden. Zu bestimmten Stichtagen im Jahr werden zur Förderung empfohlene Projekte ausgewählt. Für einen Förderbeginn in 2018 endet die Antragsfrist am 20. Juli 2018.

Quelle

Projektaufruf des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) vom 11. Juni 2018.

Geltungsdauer

Der Durchführungszeitraum ist auf den 31. Dezember 2020 begrenzt.

Wichtige Hinweise

Über den Projektaufruf „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern” stellt das MAGS jährlich bis zu 8 Mio. EUR zur Verfügung.

Ansprechpartner

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Tel. (02 11) 8 55-5
Fax (02 11) 8 55-32 11
E-Mail
Internet