Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Europa für Bürgerinnen und Bürger (2014-2020)

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Gesundheit & Soziales; Kultur, Medien & Sport
Fördergebiet: Bund
Förderberechtigte: Bildungseinrichtung; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Kulturpolitische Gesellschaft e.V.; Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA); Europäische Kommission
Europa für Bürgerinnen und Bürger (2014–2020)

Ziel und Gegenstand

Die Europäische Union fördert Vorhaben auf transnationaler Ebene oder mit europäischer Dimension, die dazu beitragen,
den Informationsstand der Bürger über die Union zu verbessern, eine stärkere Sensibilisierung für die gemeinsame Geschichte und die gemeinsamen Ziele und Werte in der Europäischen Union zu erreichen sowie
die Unionsbürgerschaft zu fördern und die Voraussetzungen für eine demokratische Bürgerbeteiligung auf Unionsebene zu verbessern.
Das Programm gliedert sich in die beiden Bereiche
Europäisches Geschichtsbewusstsein und
Demokratisches Engagement und Bürgerbeteiligung.
Finanziert werden u.a.
Bürgerbegegnungen, Städtepartnerschaften, Netze von Partnerstädten und andere Austauschaktivitäten,
das Geschichtsbewusstsein betreffende Projekte mit europäischer Dimension,
Einrichtungen und Kontaktstellen,
Studien sowie
Veranstaltungen und andere Sensibilisierungs- und Verbreitungsaktivitäten.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind alle Akteure, die die europäische Bürgerschaft und Integration fördern, insbesondere lokale und regionale Behörden bzw. Einrichtungen, Städtepartnerschaften, Organisationen der Zivilgesellschaft sowie Kultur-, Jugend-, Bildungs- und Forschungsorganisationen.
Die Teilnahme am Programm steht neben den EU-Mitgliedstaaten den EFTA-/EWR-Staaten sowie unter bestimmten Voraussetzungen den Beitritts- und Bewerberländern bzw. potenziellen Bewerberländern offen.

Budget

Die Finanzausstattung für die Durchführung des Programms beträgt in den Jahren 2014 bis 2020 insgesamt 185,468 Mio. EUR.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung wird in Form von Zuschüssen gewährt.
Darüber hinaus können auch öffentliche Aufträge vergeben werden.

Antragsverfahren

Die Durchführung des Programms erfolgt auf der Grundlage von Jahresarbeitsprogrammen, die die Ziele, die erwarteten Ergebnisse, eine Beschreibung der zu finanzierenden Aktionen, Angaben über den Umfang der Förderung und einen Zeitplan enthalten.
Die Kommission veröffentlicht Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Internet.
Kontaktstelle in Deutschland:
Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger”
Weberstraße 59a
53113 Bonn
Tel. (02 28) 2 01 67-29
Fax (02 28) 2 01 67-32
E-Mail: info@kontaktstelle-efbb.de
Internet: http://www.kontaktstelle-efbb.de
Weiterführende Informationen:
Das EU-Bürgerschaftsportal im Internet: http://ec.europa.eu/citizenship/
Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA)
Abteilung C1
Avenue du Bourget 1
B-1049 Brüssel
Tel. (00 800) 67 89 10 11 (Europe Direct)
Tel. (00 32 2) 2 99 07 05
Fax (00 32 2) 2 96 23 89
E-Mail: eacea-p7@ec.europa.eu
Internet: https://eacea.ec.europa.eu
Europäische Kommission
Generaldirektion Bildung und Kultur (DG EAC)
Rue Joseph II 70
B-1000 Brüssel
Belgien
Tel. (00 800) 6 7 8 9 10 11 (Europe Direct)
Tel. (00 32 2) 29-9 11 11 (Telefonzentrale)
E-Mail: eac-info@ec.europa.eu
Internet: http://ec.europa.eu/dgs/education_culture

Quelle

Verordnung (EU) Nr. 390/2014 des Rates vom 14. April 2014, Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 155 vom 17. April 2014, S. 3.

Geltungsdauer

1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2020.

Ansprechpartner

Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Kontaktstelle Deutschland "Europa für Bürgerinnen und Bürger"
Weberstraße 59a
53113 Bonn
Tel. (02 28) 2 01 67-29
Fax (02 28) 2 01 67-32
E-Mail
Internet

Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA)
Abteilung C1
Avenue du Bourget 1
B-1049 Brüssel
Hotline (00 800) 67 89 10 11 (Europe Direct)
Tel. (00 32 2) 2 99 07 05
Fax (00 32 2) 2 96 23 89
E-Mail
Internet

Europäische Kommission
Generaldirektion Bildung und Kultur (DG EAC)
Rue Joseph II 70
B-1000 Brüssel
Europe Direct: (00 800) 6 7 8 9 10 11
Tel. (00 32 2) 29-9 11 11 (Zentrale)
E-Mail
Internet
Internet