Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

ERP-Exportfinanzierungsprogramm

Förderkriterien
Förderart: Darlehen
Förderbereich: Außenwirtschaft
Fördergebiet: Bund
Förderberechtigte: Unternehmen
Ansprechpartner: KfW IPEX-Bank GmbH
ERP-Exportfinanzierungsprogramm

Ziel und Gegenstand

Aus Mitteln des ERP-Sondervermögens, die die KfW durch Kapitalmarktmittel verstärkt, können Darlehen gewährt werden zur Finanzierung von Ausfuhrgeschäften deutscher Exporteure über die Lieferung von Investitionsgütern und Leistungen in Schwellen- und Entwicklungsländer.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind alle Kreditinstitute, die für Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) des Bundes antragsberechtigt sind.
Zielgruppe sind deutsche Exporteure oder ausländische Importeure.

Voraussetzungen

Finanziert werden grundsätzlich nur Ausfuhrgeschäfte, denen eine Bürgschaft oder eine Garantie des Bundes zugrunde liegt und bei denen sich die Zahlungsabwicklung auf einen Zeitraum von mindestens vier Jahren ab Betriebsbereitschaft erstreckt.
Als Entwicklungsländer gelten die Länder, die in der Liste der Entwicklungsländer des Ausschusses für Entwicklungsländer (DAC) der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) aufgeführt sind.

Art und Höhe der Förderung

Gewährt werden Darlehen in Höhe der bei Auszahlung noch nicht fälligen Exportforderungen.
Für die Darlehensbemessung gilt pro Einzelgeschäft eine Regelobergrenze in Höhe von 85 Mio. EUR, entsprechend einem deutschen Exportauftragswert von 100 Mio. EUR.
Zinssatz, Zusage- und Reservierungsprovision werden von Fall zu Fall von der KfW IPEX-Bank den Kreditinstituten bekannt gegeben. Die Laufzeit entspricht den von HERMES gedeckten Zahlungsbedingungen.

Antragsverfahren

Anträge sind von dem jeweiligen Kreditinstitut an die
KfW IPEX-Bank GmbH
Palmengartenstraße 5–9
60325 Frankfurt am Main
Tel. (0 69) 74 31-0
Fax (0 69) 74 31-29 44
E-Mail: info@kfw-ipex-bank.de
Internet: http://www.kfw-ipex-bank.de
zu richten.

Quelle

Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 1. Februar 2005, Bundesanzeiger Nr. 47 vom 9. März 2005, S. 3445; Merkblatt der KfW Bankengruppe, Stand Januar 2017.

Wichtige Hinweise

Die Allgemeinen Bedingungen für die Vergabe von ERP-Mitteln sind Bestandteil der Richtlinie. 25.04.18
Der Internet-Service der Germany Trade and Invest sowie das Außenwirtschaftsportal iXPOS helfen exportorientierten Unternehmen bei allen Fragen rund um Auslandsgeschäfte.

Ansprechpartner

KfW IPEX-Bank GmbH
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main
Tel. (0 69) 74 31-0
Fax (0 69) 74 31-29 44
E-Mail
Internet

Downloads

ERP-Vergabebedingungen
Allgemeine Bedingungen für die Vergabe von ERP-Mitteln
PDF: 152KB