Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Bundesgarantien für ungebundene Finanzkredite

Förderkriterien
Förderart: Garantie
Förderbereich: Außenwirtschaft
Fördergebiet: Bund
Förderberechtigte: Unternehmen
Ansprechpartner: Euler Hermes Aktiengesellschaft
Bundesgarantien für ungebundene Finanzkredite

Ziel und Gegenstand

Mit Garantien für Ungebundene Finanzkredite (UFK) unterstützt die Bundesregierung förderungswürdige oder im besonderen staatlichen Interesse der Bundesrepublik Deutschland liegende Vorhaben im Ausland. Als förderungswürdig erachtet werden insbesondere Vorhaben, die der Erhöhung der Versorgungssicherheit der Bundesrepublik Deutschland mit Rohstoffen dienen (rohstoffpolitische Förderungswürdigkeit).
Als Kreditnehmer in Betracht kommen sowohl private ausländische Schuldner als auch Staaten, Gebietskörperschaften oder vergleichbare Institutionen im Ausland. Die UFK-Garantie bietet Schutz vor einem Ausfall der gedeckten Forderung aufgrund politischer und wirtschaftlicher Risiken.
In Ausnahmefällen können UFK-Garantien auch an Banken für Kredite zum Aufbau und zur Förderung marktwirtschaftlicher Strukturen im Rahmen von Förderbankenprojekten vergeben werden.
UFK-Garantien können auch mit Exportkreditgarantien und Investitionsgarantien kombiniert gewährt werden.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind deutsche Kreditinstitute, in Deutschland angesiedelte Zweigniederlassungen ausländischer Banken sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch ausländische Banken.

Voraussetzungen

An dem Vorhaben im Ausland muss ein gesamtwirtschaftliches Interesse bestehen.
Es werden nur technisch und betriebswirtschaftlich ausgereifte Vorhaben gedeckt.
Die Umwelt- und Sozialauswirkungen des Projekts müssen international anerkannte Standards einhalten.
Die Gesamtfinanzierung des Einzelvorhabens muss gesichert sein.
Die Laufzeit des Darlehens muss der wirtschaftlichen Natur des Vorhabens entsprechen.
Darüber hinaus muss die Übernahme einer UFK-Garantie für den Bund risikomäßig vertretbar sein, d.h. unter Berücksichtigung der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers sowie im Hinblick auf die mit der Kreditgewährung verbundenen politischen Risiken muss eine berechtigte Aussicht auf eine schadensfreie Rückzahlung des gewährten Kredites bestehen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form einer Garantie.
Gegenstand der Deckung ist die im Darlehensvertrag vereinbarte Forderung gegen den ausländischen Schuldner auf Rückzahlung des Darlehens.
Der Garantienehmer ist in der Regel an jedem Schadenfall mit einem Selbstbehalt von 10% für alle Risiken am Ausfall beteiligt. Eine anderweitige Absicherung – mit Ausnahme eines verbleibenden Selbstbehalts von 5% – ist grundsätzlich möglich.

Antragsverfahren

Anträge sind bei der
Euler Hermes Aktiengesellschaft
Gasstraße 27
22761 Hamburg
Tel. (0 40) 88 34-90 00
Fax (0 40) 88 34-95 98
E-Mail: info@ufk-Garantien.de
Internet: http://www.agaportal.de
zu stellen. Interessenten wird empfohlen, sich bereits in der Planungs- und Verhandlungsphase darüber zu informieren, ob und unter welchen Bedingungen eine UFK-Garantie in Frage kommt.
Die Gesellschaft ist ermächtigt, Erklärungen für den Bund abzugeben und entgegenzunehmen. Über die Garantie- bzw. Bürgschaftsanträge entscheidet der Interministerielle Ausschuss für ungebundene Finanzkredite unter Vorsitz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).
Für die Bearbeitung eines Antrages auf Übernahme einer Gewährleistung ist eine Bearbeitungsgebühr zu entrichten.
Weiterführende Informationen im Internet.

Quelle

Allgemeine Bedingungen der UFK-Garantien der Bundesrepublik Deutschland, Stand Juli 2017.

Wichtige Hinweise

Ausführliche Informationen zur Absicherung von Auslandsgeschäften: http://www.agaportal.de
Der Internet-Service von Germany Trade and Invest sowie das Außenwirtschaftsportal iXPOS helfen exportorientierten Unternehmen bei allen Fragen rund um Auslandsgeschäfte.

Ansprechpartner

Euler Hermes Aktiengesellschaft
Gasstraße 27
22761 Hamburg
Tel. (0 40) 88 34-90 00
Fax (0 40) 88 34-95 98
E-Mail
Internet

Weiterführende Informationen

AGA-Portal
AuslandsGeschäftsAbsicherung der Bundesrepublik Deutschland