Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Hessische Qualifizierungsoffensive - Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen

Förderkriterien
Förderart: Zuschuss
Förderbereich: Aus- & Weiterbildung
Fördergebiet: Hessen
Förderberechtigte: Unternehmen; Bildungseinrichtung; Kommune; Öffentliche Einrichtung; Privatperson; Verband/Vereinigung
Ansprechpartner: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen; Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank); Regierungspräsidium Kassel
Hessische Qualifizierungsoffensive – Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen

Ziel und Gegenstand

Das Land Hessen fördert zum Teil mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds Maßnahmen für Jugendliche und Beschäftigte aller Altersgruppen, die dem Erwerb beruflicher Kompetenzen und Qualifikationen dienen.
Die Förderung erfolgt auf der Grundlage folgender Einzelbestimmungen:
Ziel ist es, die Nachwuchsgewinnung für betriebliche Ausbildung zu unterstützen, mehr Personen an betrieblicher Ausbildung und beruflicher Weiterbildung, besonders der Nachqualifizierung zu beteiligen, und die Qualität der Beratungs-, Ausbildungs- und Nachqualifizierungsangebote zu erhöhen.

Antragsberechtigte

Die Antragsberechtigung ergibt sich aus den programmspezifischen Einzelregelungen.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen ergeben sich aus den programmspezifischen Einzelregelungen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Art der geplanten Maßnahme.

Antragsverfahren

Die Umsetzung des Programms obliegt dem
Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Referat Berufliche Bildung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden
Tel. (06 11) 8 15-0
Fax (06 11) 8 15-22 20
E-Mail: poststelle@wirtschaft.hessen.de
Internet: https://wirtschaft.hessen.de
Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme über das Antragsportal an die
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Arbeitsmarkt/ESF-Consult Hessen
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden
Tel. (06 11) 7 74-74 26
Fax (06 11) 7 74-74 29
Internet: https://www.esf-hessen.de
zu richten.
Anträge für die Ausbildungsplatzförderung sind beim
Regierungspräsidium Kassel
Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel
Tel. (05 61) 1 06-0
Fax (06 11) 3 27 64 16 62
E-Mail: poststelle@rpks.hessen.de
Internet: http://www.rp-kassel.de
einzureichen.

Quelle

Richtlinien vom 28. August 2017, Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 37 vom 11. September 2017, S. 882; geändert durch Bekanntmachung vom 3. September 2018, Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 38 vom 17. September 2018, S. 1075.

Ansprechpartner

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Referat Berufliche Bildung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden
Tel. (06 11) 8 15-0
Fax (06 11) 8 15-22 20
E-Mail
Internet

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Arbeitsmarkt/ESF-Consult Hessen
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden
Tel. (06 11) 7 74-74 26
Fax (06 11) 7 74-74 29
Internet

Regierungspräsidium Kassel
Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel
Tel. (05 61) 1 06-0
Fax (06 11) 3 27 64 16 62
E-Mail
Internet