Fördersuche

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Mikrokredite sowie Gründungs- und Wachstumsdarlehen aus dem KMU-Fonds

Förderkriterien
Förderart: Darlehen
Förderbereich: Existenzgründung & -festigung; Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet: Berlin
Förderberechtigte: Existenzgründer/in; Unternehmen
Ansprechpartner: Investitionsbank Berlin (IBB)
Mikrokredite sowie Gründungs- und Wachstumsdarlehen aus dem KMU-Fonds

Ziel und Gegenstand

Die Investitionsbank Berlin (IBB) fördert mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) aus Mitteln des KMU-Fonds die Gründung, Frühphase und Erweiterung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).
Mitfinanziert werden:
Investitionen des Anlagevermögens, die einer langfristigen Mittelbereitstellung bedürfen, (im Rahmen von Betriebsübernahmen, Neuansiedlungen, Erweiterungen, Rationalisierungsmaßnahmen und Reinvestitionen) und im Zusammenhang damit stehende Betriebsmittel,
Auftragsvorfinanzierung, Produktentwicklung und -einführung zur Erweiterung des Unternehmens,
die Übernahme eines Unternehmens, sofern die Übertragung zwischen unabhängigen Geschäftspartnern erfolgt,
Gründungsfinanzierungen bis fünf Jahre nach Gründung,
Mikrofinanzierungen im vereinfachten Verfahren sowie
Mikrofinanzierungen in Kombination mit Crowdfunding.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Existenzgründer, Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft gemäß KMU-Definition der EU sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz oder Betriebsstätte in Berlin.
Ausgeschlossen sind Unternehmen in Schwierigkeiten sowie Unternehmen der Sektoren Landwirtschaft, Fischerei, Aquakultur, Kohle, Bergbau, Kernkraft und Tabak.

Voraussetzungen

Das zu finanzierende Vorhaben muss in Berlin durchgeführt werden.
Es muss ein tragfähiges Unternehmenskonzept vorgelegt werden, dessen Durchführung eine nachhaltige Festigung oder Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sowie die planmäßige Verzinsung und Tilgung der gewährten Mittel erwarten lässt.
Betriebswirtschaftliches Know-how muss in ausreichendem Maß vorhanden sein. Dieses kann auch durch externes Coaching sichergestellt werden.
Das Darlehen ist banküblich zu besichern. Bei Mikrokrediten bis zu 25.000 EUR kann auf banküblich ausreichende Sicherheiten verzichtet werden.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens.
Gewährt werden
Mikrokredite bis zu 25.000 EUR ohne Beteiligung einer Geschäftsbank („Hausbank”) im vereinfachten Verfahren oder in Kombination mit Crowdfunding über den IBB-Kooperationspartner Startnext,
Gründungs- und Wachstumsdarlehen bis zu 250.000 EUR vorrangig gemeinsam mit einer Geschäftsbank oder einem sonstigen privaten Kofinanzierer,
Wachstumsdarlehen bis zu 10 Mio. EUR gemeinsam mit einer Geschäftsbank oder einem sonstigen privaten Kofinanzierer.
Die Laufzeit beträgt bis zu 20 Jahre, für Mikrokredite in der Regel bis zu sechs Jahre (mit einem tilgungsfreien Jahr).

Antragsverfahren

Bei Finanzierung mit Hausbankenbeteiligung (Konsortialfinanzierungen) erfolgt die Antragstellung und Darlehensvergabe über die Hausbank.
Ohne Beteiligung der Hausbank erfolgt die Antragstellung auf dem dafür vorgesehenen Antragsformular oder per eAntrags-Verfahren direkt bei der
Investitionsbank Berlin (IBB)
Kundenzentrum Wirtschaft
Bundesallee 210
10719 Berlin
Tel. (0 30) 21 25-47 47
Fax (0 30) 21 25-20 20
E-Mail: info@ibb.de
Internet: http://www.ibb.de
Antragsformulare und weitere Informationen zum KMU-Fonds, zu Mikrokrediten aus dem KMU-Fonds und zu Mikrokrediten mit Crowdfunding sind im Internet unter und erhältlich.

Quelle

Merkblatt der Investitionsbank Berlin (IBB) vom 1. Juni 2017; Informationen der Investitionsbank Berlin (IBB), Stand Dezember 2017.

Wichtige Hinweise

Die Investitionsbank Berlin (IBB) hat in einer Pressemitteilung vom 12. Oktober 2017 darauf hingewiesen, dass Mikrokredite auch an Geflüchtete mit befristetem Aufenthaltstitel und Niederlassungserlaubnis vergeben werden können. Grundsätzlich soll die Darlehenslaufzeit mit der Dauer der Aufenthaltserlaubnis korrelieren, im Rahmen einer Bürgschaftslösung seien aber auch längere Laufzeiten möglich. 13.10.17
Darlehen wird gegebenenfalls als „De-minimis”-Beihilfe gewährt. 11.08.17

Ansprechpartner

Investitionsbank Berlin (IBB)
Kundenzentrum Wirtschaft
Bundesallee 210
10719 Berlin
Tel. (0 30) 21 25-47 47
Fax (0 30) 21 25-20 20
E-Mail
Internet