Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
15.5.2019

Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme

Bund / VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme zur Reduzierung von Stickstoffdioxid-Grenzwertüberschreitungen. Gefördert werden Vorhaben, die vielfältige Dienste und komplexe Anwendungen entwickeln, um den Verkehr zu vernetzen, die Effizienz zu erhöhen und den Zugang zu den verschiedenen Verkehrsangeboten einfacher und komfortabler zu gestalten. Die aktualisierte Fassung der Förderrichtlinie ist seit dem 11. Mai 2019 in Kraft.

Anpassungen wurden vorgenommen, um die Bedürfnisse und Rückmeldungen der Kommunen zu berücksichtigen. Dies betrifft unter anderem:

  • Eine erweiterte Antragsberechtigung mit der Möglichkeit der Förderung auch von Verbundprojekten,
  • Die Möglichkeit einer höheren Förderquote (bis zu 70%) für finanzschwache Kommunen, die sich z.B. in einem Haushaltssicherungsverfahren befinden,
  • Die Förderung von Digitalisierungskomponenten auch im Rahmen von Logistikvorhaben,
  • Die Förderung von Pilotvorhaben, Werkstattprojekten und Reallaboren für die Erprobung innovativer Maßnahmen.