Förderprogramm

Corona Matching Fazilität (CMF)

Förderart:
Beteiligung
Förderbereich:
Corona-Hilfe, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung, Existenzgründung & -festigung
Fördergebiet:
bundesweit
Förderberechtigte:
Existenzgründer/in, Unternehmen
Ansprechpunkt:

KfW Capital

Bockenheimer Landstraße 98

60323 Frankfurt am Main

Weiterführende Links:
Corona Matching Fazilität (CMF)

Corona Matching Fazilität (CMF)

Ziel und Gegenstand

Die KfW-Beteiligungsgesellschaft KfW Capital oder der Europäische Investitionsfonds (EIF) unterstützen mit der Corona Matching Fazilität (CMF) im Rahmen der Säule 1 der Hilfen des Bundes Start-ups und junge Wachstumsunternehmen.

Dabei werden Finanzierungsrunden von akkreditierten privaten VC-Fondsmanagern durch öffentliche Gelder gematcht. Private VC-Fondsmanager entscheiden sich für ein Matching von bestehenden Portfoliounternehmen oder von Portfoliounternehmen und Neuinvestments. Private VC-Fondsmanager mit Deutschlandportfolio können Finanzierungsrunden bis zum 31. Dezember 2020 durch Bundesmittel über KfW Capital oder den Europäischen Investitionsfonds (EIF) spiegeln.

Ziel ist es, deutsche Start-ups möglichst schnell und effizient mit Liquidität zu versorgen, um deren Liquiditätsschwierigkeiten in der Corona-Krise zu überbrücken.

Antragsberechtigte

Kapitalsuchende Unternehmen können die Finanzierungsmöglichkeit indirekt wahrnehmen. Antragsberechtigt sind ausschließlich private VC-Fondsmanager mit Deutschlandportfolio.

Voraussetzungen

Der Venture-Capital-Fonds ist ein privater europäischer Fonds.

Die Prüfung durch KfW Capital oder den Europäischen Investitionsfonds (EIF) muss erfolgreich durchlaufen worden sein.

Das zu finanzierende Unternehmen muss während der Corona-Krise Finanzierungsbedarf und einen starken Deutschlandbezug haben.

Start-ups und junge Wachstumsunternehmen dürfen zum 31. Dezember 2019 keine finanziellen Schwierigkeiten gehabt haben.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt als Beteiligung.

Der CMF-Anteil pro Finanzierungsrunde darf max. 50% betragen. Der VC-Fondsmanager wählt pro Investing Scheme jeweils eine feste Quote von CMF-Mitteln zu eigenen Mitteln – die Matching-Quote. Die maximal wählbare und vertraglich vereinbarte Matching-Quote beträgt 70%. Diese gilt für alle berechtigten Finanzierungsrunden, solange die Begrenzung von max. 50% CMF-Mitteln und max. 70% öffentlichen Mitteln auf Finanzierungsrundenebene eingehalten werden.

Die vertraglich vereinbarte Matching-Quote für Neuinvestments darf die für Bestandsinvestments nicht übersteigen.

Antragsverfahren

Interessenten wenden sich zunächst an den Venture-Capital-Geber und sprechen ihn auf die Corona Matching Fazilität an. Den Antrag stellt dann der Venture-Capital-Geber bis zum 31. Dezember 2020 entweder bei KfW Capital oder beim Europäischen Investitionsfonds (EIF).

Quelle

Informationen der KfW Bankengruppe, Stand Juni 2020.

Wichtige Hinweise

Insgesamt stehen für die Start-ups-Hilfen der Bundesregierung in Höhe von 2 Mrd. EUR zur Verfügung. Neben der CMF umfasst Säule 2 der Bundesregierung Hilfe für Start-ups und kleine Mittelständler, die keinen Zugang zur CMF haben. Informationen zu dieser Säule finden interessierte Start-ups und kleine Unternehmen im Internet.

Service
Service

Wie können wir Ihnen helfen?