Förderprogramm

Beratungsförderungsprogramm zu Digitalisierung und Arbeit 4.0

Förderart:
Zuschuss
Förderbereich:
Beratung, Unternehmensfinanzierung, Digitalisierung
Fördergebiet:
Bremen
Förderberechtigte:
Unternehmen
Ansprechpunkt:

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Langenstraße 2–4

28195 Bremen

Beratungsförderungsprogramm zu Digitalisierung und Arbeit 4.0

Ziel und Gegenstand

Das Land Bremen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung.

Mitfinanziert werden Beratungen zu Themengebieten wie beispielsweise Big Data, IT-Sicherheit oder Cloud.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU mit Sitz oder Niederlassung im Land Bremen.

Voraussetzungen

Bei dem Berater muss es sich um einen geprüften Unternehmensberater handeln.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.

Die Höhe der Förderung beträgt 50% der Beratungskosten, maximal 5.000 EUR.

Antragsverfahren

Antragsformulare können angefordert werden unter digitalisierung@wah.bremen.de beim Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, unter wirtschaft@bis-bremerhaven.de bei der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH oder unter der Telefonnummer (04 21) 96 00-316 bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

Anträge sind vor Beauftragung der Beratung einzureichen bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH oder bei der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar.

Quelle

Informationen der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Stand April 2020.

Service
Service

Wie können wir Ihnen helfen?