Förderprogramm

Überbrückungsstipendium (MV-Schutzfonds Kultur)

Förderart:
Zuschuss
Förderbereich:
Corona-Hilfe, Kultur, Medien & Sport
Fördergebiet:
Mecklenburg-Vorpommern
Förderberechtigte:
Unternehmen
Fördergeber:

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Ansprechpunkt:

Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI)

Werkstraße 213

19061 Schwerin

Weiterführende Links:
MV-Schutzfonds Kultur

Überbrückungsstipendium (MV-Schutzfonds Kultur)

Ziel und Gegenstand

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende, Weiterbildungsträger und Gedenkstätten den MV-Schutzfonds Kultur aufgelegt. Aus diesem Fonds wird freischaffenden, professionellen Künstlerinnen und Künstlern ein Überbrückungsstipendium gewährt.

Das Stipendium dient in Abgrenzung zur Grundsicherung der Sicherung des künstlerischen Arbeitens und Wirkens.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind freischaffende, professionelle Künstlerinnen und Künstler, die ihren Erstwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben.

Voraussetzungen

Die Antragstellerin/der Antragsteller muss Mitglied in der Künstlersozialkasse (KSK) sein beziehungsweise den Mitgliedsantrag vor dem 11. März 2020 gestellt haben.

In Härtefällen (bei fehlender Mitgliedschaft in der KSK) ist die Mitgliedschaft in einer künstlerischen Vereinigung nachzuweisen oder ein vergleichbarer Beleg der professionellen und selbstständigen Tätigkeit vorzulegen.

Der Antragstellerin/dem Antragsteller dürfen keine anderweitigen Mittel für die Aufrechterhaltung der künstlerischen Fertigkeiten und für die künstlerische Weiterentwicklung zur Verfügung stehen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines pauschalen Stipendiums in Höhe von EUR 2.000.

Antragsverfahren

Anträge auf Gewährung von Überbrückungsstipendien sind unter Verwendung des Antragsformulars an das

Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI)
Werkstraße 213
19061 Schwerin
Tel. (03 85) 63 63-0
Fax (03 85) 63 63-12 12
E-Mail: info@lfi-mv.de
Internet: https://www.lfi-mv.de

zu richten.

Das Antragsformular kann auf der Internetseite des Landesförderinstituts Mecklenburg-Vorpommern abgerufen werden.

Quelle

Informationsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 7. April 2020.

Wichtige Hinweise

Der MV-Schutzfonds Kultur besteht insgesamt aus:

  • Säule 1: institutionell geförderte Einrichtungen und Einrichtungen, die in Analogie gefördert werden
  • Säule 2: Träger mit gemeinnützigen Projekten in der Kulturförderung
  • Säule 3: Träger mit gemeinnützigen Projekten außerhalb der Kulturförderung
  • Säule 4: Überbrückungsstipendien
  • Säule 5: Träger der allgemeinen und politischen Weiterbildung
  • Säule 6: Träger der Gedenkstättenarbeit

Für den MV-Schutzfonds Kultur stellt das Land Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 20 Mio. EUR zur Verfügung. Aktuelle Informationen können auf dem Kulturportal des Landes Mecklenburg-Vorpommern abgerufen werden.

Service
Service

Wie können wir Ihnen helfen?