Förderprogramm

Kombi-Programm Bürgschaft plus Beteiligung

Förderart:
Beteiligung, Bürgschaft
Förderbereich:
Corona-Hilfe, Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet:
Schleswig-Holstein
Förderberechtigte:
Unternehmen
Ansprechpunkt:

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH

Lorentzendamm 22

24103 Kiel

Kombi-Programm Bürgschaft plus Beteiligung

Ziel und Gegenstand

Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) unterstützen Unternehmen mit unterdurchschnittlicher Eigenkapitalquote durch eine Kombination von Bürgschaften und Beteiligungen.

Mitfinanziert werden der Investitions- und/oder Betriebsmittelbedarf.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebsstätte in Schleswig-Holstein.

Voraussetzungen

Das Geschäftskonzept muss Erfolg versprechend sein.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt als Kombination von Bürgschaft und stiller Beteiligung.

Das Finanzierungsvolumen liegt zwischen 100.000 EUR und 500.000 EUR. Dabei stehen Beteiligungsbetrag und verbürgter Hausbankkredit im Verhältnis von 1:3 zueinander.

Die Ausfallbürgschaften werden für Darlehen zwischen 75.000 EUR und 375.000 EUR übernommen. Die Bürgschaftshöhe beträgt maximal 80% der Darlehenssumme.

Antragsverfahren

Anträge sind über die Hausbank zu stellen bei der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH.

Quelle

Informationen der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH, Stand Juni 2020.

Service
Service

Wie können wir Ihnen helfen?