Förderprogramm

IB.SH WEGfinanz

Förderart:
Darlehen
Förderbereich:
Wohnungsbau & Modernisierung
Fördergebiet:
Schleswig-Holstein
Förderberechtigte:
Privatperson
Fördergeber:

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Ansprechpunkt:

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Fleethörn 29-31

24103 Kiel

IB.SH WEGfinanz

Ziel und Gegenstand

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) fördert unter Einbeziehung von Mitteln der KfW Bankengruppe Modernisierungs- und Sanierungsvorhaben von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGen).

Jedes WEG-Mitglied haftet ausschließlich für das eigene Darlehen.

Antragsberechtigte

Gefördert werden private Wohnungseigentümer im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft.

Voraussetzungen

Die Wohnungseigentümergemeinschaft muss in einer Eigentümerversammlung eine Modernisierungs- bzw. Sanierungsmaßnahme sowie die Einschaltung der IB.SH beschließen.

Die Hausverwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft muss eine zentrale Rolle bei der Abwicklung übernehmen.

Die interessierten Wohnungseigentümer müssen die Hausverwaltung zur Koordination der Finanzierung bevollmächtigen.

In den letzten drei Jahren dürfen keine Hausgeldrückstände bestanden haben.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines zinsgünstigen Darlehens.

Die Darlehenssumme kann 5.000 bis 25.000 EUR betragen.

Bei Kosten je Wohnungseigentümer zwischen 15.000 EUR und 22.200 EUR ist ein Eigenkapital in Höhe von mind. 10%, bei Kosten bis 29.400 EUR in Höhe von mindestens 15% einzubringen.

Antragsverfahren

Anträge sind durch die Hausverwaltung unter Verwendung der Antragsformulare zu richten an die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH).

Quelle

Produktinformation der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH), Stand Juni 2020.

Service
Service

Wie können wir Ihnen helfen?